www.traisen.com
Bürgerservice | Familie & Gesellschaft

Kinder- und Jugend

Einen wichtigen Anteil an der Kinder- und Jugendarbeit tragen die vielfältigen Angebote der Traisner Vereine und kirchlichen Organisationen. Hinzu kommt die professionelle, mobile Jugendarbeit von Südrand, die im Auftrag der Gemeinde offene Angebote und aufsuchende Maßnahmen im Sinne einer präventiven Jugendarbeit für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 12 un 23 Jahren anbietet.

 

Feriengewinnspiel in der Bücherei Traisen
Bald ist es wieder so weit: Im Juli und August werden Lesepässe an die Kinder und Jugendlichen ausgeteilt. Für jeden Bibliotheksbesuch während der Ferien erhalten die jungen Leser einen Stempel in ihren Lesepass. Sobald der Pass vollgestempelt ist, darf man sich eines der bereitgestellten Geschenke aussuchen. Viele schöne Preise wie z. B. Bücher, Hörspiel-CDs, Puzzles und Mitbringspiele warten auf Abnehmer.
Einladung >
Mi, 24. Juni 2020, Kontakt: Öffentliche Bücherei Traisen, Tel: +43 2762 6200013, www.traisen.bvoe.at
Achtung – „Zeitungsente“
Liebe Büchereikunden!
Leider hat sich in der letzten Ausgabe der Lilienfelder „Bezirksblätter“ auf Seite 43 der Fehlerteufel eingeschlichen …
Unsere am 16. Oktober um 17 Uhr in der Bücherei stattfindende Lesung „Gereimtes & Ungereimtes“ ist eine Lesung für Erwachsene, und nicht für Kinder, wie fälschlicherweise von den Bezirksblättern angekündigt!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihr Bücherei-Team
Mo, 14. Oktober 2019, Kontakt: Bücherei der Marktgemeinde Traisen, Tel: +43 2762 6200013, www.traisen.bvoe.at
Traisen for Future
Traisen for Future
Vom Baby bis zur Oma für den Klimaschutz
Millionen Menschen waren am Freitag 20. September für den Klimaschutz auf der Straße, um gegen die Klimapolitik ihrer Regierungen zu protestieren. In Österreich hatte Fridays for Future zur größten dezentralen Aktion, die jemals in Österreich stattgefunden hat, aufgerufen und in Hainfeld, Rohrbach, St. Veit, Lilienfeld und auch in Traisen waren engagierte Bürger unserer Region dabei. Die Aktion sollte die Anliegen der jungen Generation unterstützen und helfen unsere Nationalratsabgeordneten davon zu überzeugen, dass Österreich den nationalen Klimanotstand ausrufen soll. Das würde bedeuten, dass jedes neue Gesetz auf seine Klimaverträglichkeit und somit seine Zukunftsverträglichkeit überprüft werden muss. Beim Traisner Ortschild versammelten sich am Freitag Nachmittag Vertreter aller Generationen. Mit Schildern und Plakaten bewaffnet zeigten sie wofür sie stehen und erregten bei so manch Vorbeifahrendem Interesse. Es gab Infos zur Aktion und bei Musik und kleinen Snacks klang der sonnige Nachmittag mit guten Gesprächen langsam aus.
So, 22. September 2019, Bericht von Doris Sommer
Lesen bringt Gewinn
Lesen bringt Gewinn
Die alljährliche Ferien-Leseaktion der Bücherei war wieder ein voller Erfolg! Bei jedem Bibliotheksbesuch im Juli und August gab es einen Stempel in den Lesepass, und für jeden eingelösten Lesepass erhielten die Kinder ein kleines Geschenk.

Dass (Vor)lesen nicht nur Spass macht, sondern auch belohnt wird, wissen unsere kleinen Bücherei-Kunden aus eigener Erfahrung. Die 50 abgegebenen Lesepässe beweisen, dass auch in den Ferien fleißig gelesen wurde!
Zusammen mit dem Ferienspiel und den Bibliotheksbesuchen der Kindergärten und Schulen während des Schuljahres werden somit wichtige Anreize zur Lesemotivation gegeben.

Es stehen über 2000 Kinder- und Jugendbücher zur Verfügung. Hörbücher und DVDs runden das Angebot für die jungen Leser ab. Besitzer einer Jahreskarte können auch aus einer großen Bandbreite an digitalen Medien der Onleihe www.noe-book.at wählen.

Auf Ihren Besuch freut sich das Büchereiteam der Marktgemeinde Traisen
Mariazeller Straße 78, Tel. 02762/62000-16 www.traisen.bvoe.at
Öffnungszeiten: Dienstag von 15 – 19 Uhr, Donnerstag von 9 – 12 Uhr und von 14 – 18 Uhr
traisen.bvoe.at/online-katalog-neuheiten
Fr, 20. September 2019, Kontakt: Bücherei der Marktgemeinde Traisen, Tel: +43 2762 6200013, www.traisen.bvoe.at
Online-Stöbern in der Bücherei
Auf www.traisen.bvoe.at können Sie unter "Online-Katalog & Neuheiten" unseren Medienbestand durchstöbern: https://traisen.bvoe.at/online-katalog-neuheiten

Mit einem Klick sehen Sie die neu erworbenen Medien.
Die konkrete Suche nach Titel oder Autor ist genauso möglich wie nach einem Stichwort. Sie können sich über "Bibliotheken Online" eine Merkliste anlegen und diese dann direkt an buecherei@traisen.com senden und so Ihren Bücherwunsch reservieren. Ob das gewünschte Medium prompt verfügbar, entlehnt oder reserviert ist erkennen Sie an den jeweiligen Markierungen und Sie werden sofort verständigt, sobald diese für Sie abholbereit sind.
Die Bücherei der Marktgemeinde Traisen ist übrigens die einzige Bücherei im Bezirk, die dieses Service von "Bibliotheken Online" anbietet.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und sind schon neugierig auf Ihre Rückmeldungen! Gerne nehmen wir Ihre Wünsche auch telefonisch entgegen: 02762/62000-16

Auf Ihren Besuch freut sich das Büchereiteam der Marktgemeinde Traisen.
Unsere Öffnungszeiten: Di. 15 - 19 Uhr, Do. 9 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
traisen.bvoe.at/online-katalog-neuheiten
Mo, 9. September 2019, Kontakt: Bücherei der Marktgemeinde Traisen, Tel: +43 2762 6200013, www.traisen.bvoe.at
Gratulation zur Geburt von Matheo Buderv
Gratulation zur Geburt von Matheo Buder
Im Juli diesen Jahres erblickte Matheo Buder das Licht der Welt.
Vizebürgermeister Karl Slama gratulierte im Namen der Gemeinde recht herzlich und wünschte den jungen Eltern, Hannes und Sandra Buder alles Gute.


Mi, 4. September 2019
Ferienspielabschluss unter dem Motto Blaulichttag
Ferienspielabschluss unter dem Motto Blaulichttag
Ferienspielabschluss unter dem Motto Blaulichttag
Ferienspielabschluss unter dem Motto Blaulichttag
Ferienspielabschluss unter dem Motto Blaulichttag
Ferienspielabschluss unter dem Motto Blaulichttag
Ferienspielabschluss unter dem Motto Blaulichttag
Unter dem Motto „Blaulichttag“ fand am 30. August bei strahlendem Sonnenschein die Abschlussveranstaltung der Ferienspiele Traisen statt.
Die Kinder folgten mit großem Interesse den Vorführungen der Samariter, Freiwilligen Feuerwehr und der Rettungs-Hundestaffel.
„Offensichtlich hatten die Kinder den größten Spaß am Schaumteppich der Feuerwehr“ so Jugendgemeinderat Georg Edelmaier. Gestärkt wurden die kleinen TeilnehmerInnen zum Abschluss mit einem Würstel und einem Eis.
Di, 3. September 2019, Bericht von GR H. Edelmaier
Ferienspiel - Naturtag
Ferienspiel - Naturtag
Ferienspiel - Naturtag
Ferienspiel - Naturtag
Ferienspiel - Naturtag
Ferienspiel - Naturtag
Ferienspiel - Naturtag
Ferienspiel Traisen - Naturtag
Zum Ferienspiel Naturtag luden die ÖVP, SPÖ Traisen und die Raiffeisenbank ein.
Bei heißen Temperaturen waren die Kinder mit großer Begeisterung dabei. Sie bastelten ein Windspiel aus Naturmaterialien, mixten sich selbst ein Duschgel der Firma Styx, und mörserten Kräuter zu einem Blütensalz und Lavendelzucker. Zum Abschluss ließen die kleinen und größeren TeilnehmerInnen Luftballons mit ihrem Namenskärtchen steigen.
So, 28. Juli 2019, Bericht von GR H. Edelmaier
Gratulation zur Geburt von Jannik Benedetter
Gratulation zur Geburt von Jannik Benedetter
Im Juli diesen Jahres erblickte Jannik Benedetter das Licht der Welt. Vbgm. Karl Slama gratulierte, seitens der Gemeinde, recht herzlich und wünschte der jungen Mutter, Martina Benedetter alles Gute. Auch Bruder Elias freut sich über seinen jüngeren Bruder.


So, 28. Juli 2019
Ferienspiel - Ferientanzwoche
Ferienspiel - Ferientanzwoche
Ferienspiel - Ferientanzwoche
Ferienspiel - Ferientanzwoche
Ferienspiel - Ferientanzwoche
Ferienspiel Traisen - Ferientanzwoche
Zum Abschluss der Ferientanzwoche unter der Leitung von Melanie Fahrafellner fand am Freitag eine Abschlussshow statt. Die kleinen und auch größeren Tänzerinnen waren eifrig bei der Sache, das Publikum war von der Vorführung im Volkskheim Traisen einfach hingerissen. Ein herzliches Dankeschön an die Tanzpädagogin Melanie Fahrafellner, die durch ihren Einsatz die Kinder begeistern konnte. Der Jugendgemeinderat Georg Edelmaier freute sich über den tollen Erfolg der ersten Ferienspielwoche.
Sa, 13. Juli 2019, Bericht von GR H. Edelmaier
ACHTUNG! Korrektur Ferienspiel 2019
Der im Ferienspielprogramm angegebene Termin "Schulschlussdisco" findet NICHT statt!
Ferienspiel 2019 Termine + Anmeldung
Fr, 14. Juni 2019
Ferienspiel 2019
Bereits seit dem Jahr 1995 gibt es das Ferienspiel für Kinder in der Gemeinde Traisen! In Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Vereinen und einigen Firmen organisiert die Gemeinde auch in diesem Jahr wieder vielfältige Veranstaltungen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung mit Unterschrift des Erziehungsberechtigten Voraussetzung, das detaillierte Programm mit Anmeldeformular finden Sie hier:
Ferienspiel 2019 Termine + Anmeldung
Do, 13. Juni 2019
1000. Leser in der Bücherei Traisen
1000. Leseausweis in der Bücherei Traisen
Am 2. April 2019 begrüßte Bürgermeister Herbert Thumpser den 1000. Leser in der Bücherei.
Er überreichte Herrn Dr. Ferenc Istvan Ajkay eine Jahreskarte und den Leseausweis mit der Nr. 1000



Fr, 5. April 2019, Kontakt: Bücherei der Marktgemeinde Traisen, Tel: +43 2762 6200013, www.traisen.bvoe.at
Geschichte(n) mal anders
Geschichte(n) mal anders
Südrand, die Mobile Jugendarbeit Traisen, hat Jugendliche und junge Erwachsene zu zwei Workshops „Geschichte(n) erzählen“ von 22. bis 23. November in die Anlaufstelle in der Mariazellerstraße eingeladen.
Die TeilnehmerInnen tauschten eigene Geschichten und im Familiennarrativ verankerte Erinnerungen aus und lernten die Geschichte bzw. Biographie einer von den Nazis aus Traisen vertriebenen Familie kennen. Sie setzten sich mit der persönlichen Biographie auseinander und gemeinsam wurde nach Antworten gesucht, wie verborgene Geschichten im eigenen Ort sichtbar werden können.
Die Workshops wurden vom Zentrum für Migrationsforschung initiiert und haben im Rahmen des Projektes GEBIKOV (Gegenwartskompetenz im Blick auf individuelle und kollektive Vergangenheit, mehr dazu unter www.migrationsforschung.at) stattgefunden.
Im Projekt geht es darum, mit Methoden der geschichtsorientierten Biografiearbeit Antisemitismus und Muslimenfeindlichkeit vorzubeugen und Konfliktpotenzial abzubauen. Ziel des Projektes ist es, für eine respektvolle Auseinandersetzung mit der Geschichte zwischen MigrantInnen und langansässigen ÖsterreicherInnen ein Forum zu schaffen und zu verstärken und damit die Reflexionsfähigkeit und Offenheit für unterschiedliche Geschichtsnarrative zu unterstützen. Das Projekt Gebikov wird unter anderem von der Leaderregion Mostviertel Mitte mitfinanziert.
Do, 29. November 2018, Kontakt:, Tel: 0699 114 808 25 www.suedrand.at
Gemeinsam auf Spurensuche mit Südrand
Südrand, die Mobile Jugendarbeit Traisen, lädt von 22. bis 23. November, Jugendliche und junge Erwachsene zu zwei spannenden Projekt-Nachmittagen ein.
Worum geht es? Kennenlernen der Geschichte(n) einer von den Nazis aus Traisen vertriebenen Familie. Gegenseitiges Kennenlernen von Geschichten - was wird zuhause erzählt? Gemeinsame Suche nach Antworten, wie verborgene Geschichten im eigenen Ort sichtbar werden können.
Die Projektnachmittage finden im Rahmen des Projektes GEBIKOV (Gegenwartskompetenz im Blick auf individuelle und kollektive Vergangenheit) statt, welche die Mobile Jugendarbeit in Kooperation mit dem Zentrum für Migrationsforschung anbietet. Im Projekt geht es darum, mit Methoden der geschichtsorientierten Biografiearbeit Antisemitismus und Muslimenfeindlichkeit vorzubeugen und Konfliktpotenzial abzubauen.
Ziel des Projektes ist es, für eine respektvolle Auseinandersetzung mit der Geschichte zwischen MigrantInnen und langansässigen ÖsterreicherInnen ein diskursives Forum zu schaffen und zu verstärken und damit die Reflexionsfähigkeit und Offenheit für unterschiedliche Geschichtsnarrative zu unterstützen.
Plakat zur Veranstaltung >
So, 18. November 2018, Kontakt:Südrand Mobile Jugendarbeit Traisen, Tel: 0699 114 808 25 , www.suedrand.at
 
Marktgemeinde Traisen, Bezirk Lilienfeld, NÖ, Mariazeller Straße 78, A-3160 Traisen, Tel.: 02762/62000-0, E-Mail: gemeinde@traisen.com