www.traisen.com
Bürgerservice | Bürgerinformationen | Coronavirus

Coronavirus Informationen & Maßnahmen

 

In China werden seit Dezember 2019 Krankheitsfälle, die durch SARS-CoV-2 ausgelöst wurden, gemeldet. Nach und nach wurden auch Fälle in anderen Ländern gemeldet, darunter auch in Europa.
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Krankheit werden laufend erweitert, wir versuchen hier einige Grundinformationen zusammen zu tragen, für Vollständigkeit kann aber keine Gewähr übernommen werden.

 

CORONA - Virus - Strengere Regeln!

Um die Ausbreitung des Coronavirus wieder einzudämmen gelten seit
Montag, 21. September 2020 verschärfte Regeln.

Hier die wichtigsten Änderungen:

 

Maskenpflicht ausgeweitet:

Der Mund-Nasen-Schutz muss in der Gastronomie nun überall, außer bei Tisch, getragen werden. Also auch wieder beim Betreten und Verlassen des Lokals und auch auf dem Weg zur Toilette. Dies gilt für die Gäste und für das Personal.
Die Konsumation von Speisen ist nur noch bei Tisch erlaubt. Ausschank an der Bar ist nicht mehr gestattet.


Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes gilt nun in diesen Bereichen:

• In allen Geschäften
• Im Dienstleistungsbereich (inkl. Gesundheitsbereich)
• Im Freien auch auf Märkten und Messen
• In Schulen außerhalb der eigenen Klasse
• Im Parteienverkehr bei Behörden
• In der Gastronomie für Personal und für Gäste, sofern sie nicht an ihrem Tisch sitzen.

 

Veranstaltungen:

Für Veranstaltungen im öffentlichen Raum ohne zugewiesene Sitzplätze - wie private Feiern, geschlossene Veranstaltungen in Gasthäusern und Vereinslokalen - gelten folgende Personenhöchstgrenzen:

• Im Innenraum sind maximal 10 Personen erlaubt
• Im Außenbereich sind maximal 100 Personen erlaubt

 

Ausgenommen sind Begräbnisse, Gottesdienste, Trauungen am Standesamt sowie Zusammenkünfte in den eigenen vier Wänden. Hier muss auf den 1-Meter-Abstand zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, geachtet werden. Es wird empfohlen von Feiern zu Hause in größeren Gruppen Abstand zu halten - Sicherheit geht vor!

 

Für Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen und einem Sicherheitskonzept - wie Konzerte, Theater, Sportevents gelten folgende Personenhöchstgrenzen:

• Im Innenraum sind maximal 1500 Personen erlaubt
• Im Außenbereich sind maximal 3000 Personen erlaubt

 

Präventionskonzept notwendig

Ein CoV-Präventionskonzept muss bei Veranstaltungen im Innenraum ab 50 Perso-nen und bei Veranstaltungen im Außenbereich ab 100 Personen vorgelegt werden. Generell ist eine behördliche Genehmigung bei Veranstaltungen ab 250 Personen notwendig.


Sperrstund ist!

Die Sperrstunde ist nun generall auf 1:00 Uhr festgelegt und gilt nun auch bei geschlossenen Veranstaltungen in Gasthäusern, Clubs, Bars usw.

 

Job, Schule, Uni ausgenommen

Der Bildungsbereich und der Arbeitsmarkt sind von der 10-Personen-Grenze ausgenommen. Auch die berufliche Aus- und Weiterbildung an Schulen, Universitäten, Fachhochschulen und Privatschulen sind von den neuen Höchstgrenzen nicht betroffen.

 

Infoblatt des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes >

 

 

 

 

Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus (COVID-19)

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig!
  • Halten Sie Distanz!
  • Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund!
  • Achten Sie auf Atemhygiene!
  • Bei auftretenden Symptomen verlassen Sie nicht das Haus und kontaktieren Sie Gesundheitspersonal oder Rettungsdienste telefonisch.
    Telefonische Gesundheitsberatung: 1450

 

 

Kundmachungen und Informationen

 


 

Betroffene Dienste und Angebote der Marktgemeinde Traisen

 

  • Das Gemeindeamt hat am 18. Mai den regulären Parteienverkehr wieder aufgenommen.
    Dabei ist aber zu beachten, dass beim Betreten des Rathauses eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sowie die Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Abstandsregelung von mindestens einem Meter gilt. Der Zutritt zu den einzelnen Büros wird im Einzeleinlass geregelt. Bei Anliegen, die eine längere Beratung bzw. Besprechung erfordern, wird um vorherige Termin-vereinbarung ersucht!
    Die Parteienverkehrszeiten sind von Montag bis Freitag, jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr und zu-sätzlich am Dienstag von 13:00 bis 18:00 Uhr.

  • Das Altstoffsammelzentrum hat zu den im Abfuhrkalender angegebenen Öffnungszeiten wieder geöffnet.
    Wir möchten darauf hinweisen, dass derzeit nur PKW-Ladungen und KLEIN-Anhänger (bis zu einem Volumen von 1m³) übernommen werden. Für größere Anlieferung vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem Bürgerservice der Gemeinde (Tel. 02762/62000).
    Die Sicherheitsmaßnahmen wie verpflichtender Mund-Nasen-Schutz, Einzeleinlass, selbstständiges Ausladen und Handhygienestation bleiben weiterhin aufrecht. Bitte die Abfälle vorsortieren!

  • Einkaufsbus
    Aufgrund der Corona-Krise können pro Fahrt maximal vier Personen im Einkaufsbus befördert werden. Zur eigenen Sicherheit und zum Schutz der Mitmenschen muss ein Mund- und Nasen-schutz getragen werden.
    Die Fahrzeiten wurden aufgrund der geringeren Transportkapazität wie folgt verlängert:
    Dienstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Freitag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

  • Gemeindebücherei
    Auch die Gemeindebücherei nimmt wieder zu den regulären Öffnungszeiten den Betrieb auf. Der Aufenthalt in der Bücherei ist allerdings nur zum Retournieren und Entlehen von Medien erlaubt. Für durch die Coronabedingte Schließung der Bücherei entstandene Verspätungen werden selbst-verständlich keine Gebühren eingehoben.
    Auch hier gilt eine Maskenpflicht, die Einhaltung der Abstandregel und es wird eine Möglichkeit zur Handdesinfektion angeboten.
    Die Anzahl der maximal gleichzeitig zulässigen Kunden ist begrenzt.

  • Spielplätze
    Die vorübergehend gesperrten Spielplätze der Gemeinde wurden bereits wieder zur Benützung freigegeben.
    Bitte auch hier die Abstandsregeln einhalten!

  • Einkaufs- und Medikamentezustelldienst
    Diese Dienstleistungen, die durch freiwillige Helfer durchgeführt wurden, werden mit Ende Mai ein-gestellt.

  • Eltern-Kind Beratung
    Die monatlich im Volksheim Traisen stattfindende Elternberatung wurde bis September 2020 abgesagt

  • Rechtsberatung wird ab Juli 2020 wieder angeboten. Nähere Infos >

  • Veranstaltungen über betroffene Veranstaltungen informieren wir sie im Veranstaltungskalender.

 


 

HOTLINE 1450

Wenden Sie sich an die HOTLINE 1450 wenn Sie an Fieber, Husten oder Kurzatmigkeit leiden und in einem Risikogebiet waren oder zu einer Risikoperson näheren Kontakt hatten.

Verhalten im Verdachtsfall, Vorbeugung >

 

Die AGES beantwortet Fragen rund um das Coronavirus.
Telefon: 0800 555 621 – 24 Stunden täglich erreichbar

 

 

Weitere Informationen und Links

Coronavirus - Informationen & Maßnahmen auf der Webseite des Landes NÖ.
 

Die aktuell definierten Risikogebiete finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

 

Aktuelle COVID-19 Situation in Österreich - Infos auf der Webseite der Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit - www.ages.at.

 

Aktuelle Zahlen im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden sie hier.

Marktgemeinde Traisen, Bezirk Lilienfeld, NÖ, Mariazeller Straße 78, A-3160 Traisen, Tel.: 02762/62000-0, E-Mail: gemeinde@traisen.com